Beliebt: Mona Vetsch begeistert seit über 20 Jahren das Fernsehpublikum mit ihrer sympathischen Art. SRF-Moderatorin Mona Vetsch hat sich für eine vierteilige Doku-Serie auf die Spuren des Glücks begeben. Sie sind ausgesteuert und leben von der Sozialhilfe. Zum anderen bin ich Journalistin, die muss wissen, was die Geschichte ist, was kann man zeigen, was lässt man weg. Social Media ist für mich eine Bereicherung, weil ich näher an den Leuten bin, in Austausch gehen kann und unmittelbares Feedback bekomme. Brotbacken, Gärtnern, Ferien in der Schweiz, werden wir dank Corona alle zu Bünzli?Solche Kategorien bringen nichts. Heini Tinner on Facebookissa. Auf der Suche nach dem Glück. Mona Vetsch (Schweizer Moderatorin) Mona sucht das Glück. Interessant wird eher sein, was es für neue Formate mit neuen Gesichtern geben wird. «Reporter Spezial»: Macht Schönheit glücklich? September, 18:30-20:00. Nächsten Dienstag, 29. Offizielle Facebook Seite Der Aussteiger Fer Werthmüller (†54) stirbt vor den Augen der Nation: Sein Todeskampf ist Teil der SRF-Dok-Serie «Mona mittendrin», die am Donnerstagabend gezeigt wurde. 2020 Copyright: SRF, Reporter SpezialMachen Kinder glücklich? Vielleicht hat das einen ähnlichen Effekt wie Bücherlesen. Und ich finde es auch richtig, wenn das Bewusstsein wächst, dass Reisen und Fliegen nicht selbstverständlich sind. Wir wollten von ihr Wissen: Was hat sie selbst dabei über das Glück gelernt? Mona Vetsch (r.) erzählte im Talk mit Nadja R. Buser frisch von der Leber von ihren Erfahrungen auf ihrer Glückssuche. Mona Vetsch (44) über ihr neu entdecktes Glück in Zeiten von Corona: «Ich bin ein totaler Chaot» Einfach den Blattläusen zuschauen, wie sie über die Sonnenblumen krabbeln: Der Schrebergarten ist für Mona Vetsch (44) der beste Ausgleich zu ihrem bewegten Berufsleben. Mona Vetsch geht in einer neuen Dokreihe dieser Frage nach. Mona Vetsch, Zürich. Aber offensichtlich gibt es Dinge, die holen einen irgendwann ein. Wie sehr zieht es Ihnen bei solchen Geschichten das Herz mit rein?Zum einen bin ich der Mensch, Mona, die mit ihren eigenen Lebenserfahrung unterwegs und auch offen ist. Während andere grosse Velotouren machen oder Hängegleiterflüge unternehmen, sitze ich lieber im Garten und schaue den Blattläusen zu, wie sie über die Sonnenblumen krabbeln. Mit 45 sind zudem gewisse Entscheidungen getroffen, man hat nicht mehr das gleiche Bedürfnis auszubrechen wie mit 20. Sonntag, 19. Gut wird es trotzdem immer, dann backen wir halt dreistöckige Torten oder spielen im Quartier Pokémon Go. Zum Glück wusste sie im Vorfeld nichts davon, sagt sie jetzt zu Nau. BLICK: Wie sind Sie aufs Gärtnern gekommen? Ab dem 19. In ihrer neuen Sendung geht sie auf die Suche nach dem Glück. «Reporter Spezial»: Mona Vetsch fragt nach dem Glück. https://www.migros.ch/de/Magazin/2017/mona-vetsch-ist-mittendrin.html Juli 2020, 20.05 Uhr, SRF 1 «Reporter Spezial»: Machen Kinder glücklich? Mona Vetsch fragt nach (Teil 1) Mona Vetsch geht der Frage nach, ob Geld glücklich macht und trifft dazu den Eremiten Christoph Trummer, den Walliser Art Furrer, der ein Hotel- und Restaurant-Imperium aufgebaut hat, sowie den Unternehmer und Multimillionär Guido Fluri – und erhält überraschende Antworten. Im Gespräch mit der Ausstellungsverantwortlichen Nadja R. Buser erzählt sie von ihren Erfahrungen. - Mona Vetsch fragt nachNadine und David Chaignat mit ihren vier Kleinkindern. Dr. med. Die vierteilige Sommerreihe «Reporter Spezial» ist diesen Sommer auf der Suche nach dem Glück und fragt, ob und inwiefern Geld, Kinder, Glauben oder Schönheit glücklich machen. Mein Lebensziel ist einfach: Sich nicht langweilen und den Menschen gerecht werden, denen man wirklich wichtig ist. Während 17 Jahren war sie die Morgenstimme auf Radio SRF 3 und zählt heute zu den beliebtesten Gesichtern am Schweizer Fernsehen. Vetsch liebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Zürich. Mona Vetsch (r.), gemeinsam mit Beat Schlatter (l.). Mona Vetsch arbeitete drei Tage lang als Bestatterin. Juli 2012 Der Siegeszug des Faltenkillers Botox ist nicht aufzuhalten. Während sie für ihren TV-Job schon in vielen Welten unterwegs war, schätzt sie privat einen kleineren Radius. Bekannt wurde sie 1997 als Moderatorin mit blauer Punk-Frisur für die SRF-Jugendsendung «Oops!». Sonntag, 2. Mona Vetsch fragt nach (Teil 2) Junge Eltern, Grosseltern und – gewollt oder ungewollt – kinderlose Paare geben Einblick in ihr Leben und beantworten Mona die Frage, ob Kinder glücklich machen. Bevor die monatlichen Folgen von «Mona mittendrin» losgehen, ist Mona Vetsch diesen Sommer im Gespräch mit Menschen, die zum Thema Glück viel zu erzählen haben. Die beliebtesten englische Mädchennamen . Was fand sie heraus? Aber Zeit zu planen mit meiner Familie, das kommt meist erst am Schluss. Am SRF-Bildschirm gab es in letzter Zeit einige Abgänge von populären Kollegen, zuletzt Nik Hartmann. Mona Vetsch (44) über ihr neu entdecktes Glück in Zeiten von Corona «Ich bin ein totaler Chaot» Für ihren Job ist Mona Vetsch viel rumgekommen, nicht nur … Das finde ich megaspannend und auch schön zu sehen, wenn es funktioniert. 20160502 - Schweizer Auswanderer in Peru _ Auf und davon Spezial mit Mona Vetsch 2016 (4_6) _ Doku _ SRF DOK - (2522s) [1280x720] [tieJE1qdHO0].mp4 download 132.9M 20160502 - Tetraplegikerin Franziska Quadri - Mein Körper, mein Schmerz - (1341s) [1280x720] [9SrSnKc-V8o].mp4 download Ihre Stimme prägte das Radio: 17 Jahre moderierte Mona Vetsch die Morgenshow auf Radio SRF 3, jetzt kommt sie vermehrt für Sondersendungen und Schulungen zum Einsatz. Ihr selbst hat das Leben viel Gutes beschert – trotzdem vermag sie das nicht immer zu erkennen. Man kann eine Persönlichkeit, die eine Sendung geprägt und entwickelt hat nicht einfach austauschen. Mit mir kann man überall hin, in die Berge, ans Meer, auf den Campingplatz, da bin ich überhaupt nicht heikel. Als Bauerntochter im Kanton Thurgau aufgewachsen, studierte Mona Vetsch zunächst an der HSG. Zugleich denken wir ja auch, dass mit 80 das Leben vorbei ist, wenn man es gerade noch bis zum Briefkasten schafft. © 2020 Blick.ch, «Als Frau muss man den Mut haben, zu polarisieren», Mona Vetsch (44) über ihr neu entdecktes Glück in Zeiten von Corona, Was tun, wenn man glaubt, dass der Partner. Mona Vetsch fragt nach (Teil 4) «Macht Schönheit glücklich?» Diese Frage führt Mona Vetsch zu jungen Menschen, die von einer Modelkarriere träumen, übergewichtigen Männern und Frauen, die das gesellschaftliche Schönheitsideal sprengen und einer blinden Frau, deren Sinneswahrnehmung für Schönheit die Nase ist. Mona Vetsch (r.) im Gespräch mit Eremit Christoph Trummer (l.) Copyright: SRF/Peter Mosimann, Reporter Spezial – Mona fragt nach Macht Geld glücklich? Am Samstag startet die 3. Gefällt 21.532 Mal. Das Glück liegt im Garten: Die Moderatorin hat sei fünf Jahren einen Schrebergarten. Mona Vetsch fragt nach. Einfach und nah an der Scholle ist die Thurgauer Bauerntochter aufgewachsen, bevor sie mit ihrer erfrischenden Art im Nu den Leutschenbach und die Herzen des Publikums eroberte so die gängige Kurzbiographie von Im «SommerTalk» direkt aus dem Hotel Storchen erzählt sie, was ihre nächsten Pläne sind. Wenn ich meinen Kindern erkläre, was das ist, merke ich, dass ich im letzten Jahrtausend auf die Welt gekommen bin. Mona Vetsch 2020 Copyright: SRF, Reporter Spezial – Mona fragt nach Macht Glauben glücklich? Interview mit Mona Vetsch – «Ich habe vor nichts Schiss» Fürs Fernsehen taucht Mona Vetsch in fremde Welten ein. Das Leben zeigt, dass wir eine viel grössere Glücksbegabung haben, als wir denken. Wir wissen oft gut, wo das Glück liegt, es geht nur darum, ihm mehr Platz einzuräumen. Die vierteilige Sommerreihe «Reporter Spezial» ist diesen Sommer auf der Suche nach dem Glück und fragt, ob und inwiefern Geld, Kinder, Glauben oder Schönheit glücklich machen. Juli, 20.05 Uhr, geht Mona Vetsch (45) in der vierteiligen SRF-Sommerreihe «Reporter Spezial» der Frage nach, ob und inwiefern Geld, Kinder, Glauben oder Schönheit glücklich machen. Offizielle Facebook Seite Juli 2020, 20.05 Uhr, SRF 1 «Reporter Spezial»: Macht Geld glücklich? Mona Vetsch hat in der Schweiz das Glück gesucht und Menschen gefragt, ob Kinder, Geld, Glaube oder Schönheit glücklich machen. Der Kopf ist entscheidend, dort musst du frei sein. Beide Paare haben versucht, mittels künstlicher Befruchtung schwanger zu werden. Man muss nicht alles mitmachen, aber ich sehe die Vorteile darin. Brotbacken zum Beispiel scheint viele enorm glücklich zu machen. - Mona Vetsch fragt nach Die Ehepaare Tohmann und Rhyner im Gespräch mit Mona Vetsch. Da wollte ich möglichst schnell in der Stadt leben und alles andere als Tomaten ziehen. Die beliebte SRF-Moderatorin hat in ihrer vierteiligen TV-Sommerserie Menschen in der Schweiz nach Glücksfaktoren befragt. Sie ist eine der beliebtesten Schweizer TV-Moderatorinnen. Zum Glück trifft Mona Vetsch Familie Fischer in Williams Lake in einem intakten Zuhause an! Ihre Suche nach dem Kinderglück führt Mona Vetsch unter anderen zu Sabina und Roger Rhyner nach Glarus. Plötzlich merken wir, dass Pfingsten ist, und wir haben keinen Plan. Rhyners haben mittlerweile einen Junge und ein Mädchen, die Thomanns blieben kinderlos. Mona Vetsch reist seit über zehn Jahren für die Erfolgssendung «Auf und Davon» um die Welt. Mona Vetsch (r.) und Eremit Christoph Trummer (l.) Copyright: SRF/Peter Mosimann, Reporter Spezial – Mona fragt nach Macht Geld glücklich? Ich bin ein totaler Chaot, dafür bin ich begeisterungs- und anpassungsfähig. Juli 2020 nähert sie sich sonntags um 20.05 Uhr in «Reporter Spezial» diesem Thema. Im Sommer läuft Ihre Dok-Serie zum Thema Glück, was macht das für Sie aus? Zum Glück muss ich solche Entscheide nicht fällen. Ich habe beim Radio noch Bänder geschnitten, und es gab Faxe. Mona Vetsch reist seit über zehn Jahren für die Erfolgssendung «Auf und Davon» um die Welt. Vor Ort im Liechtensteinischen Landesmuseum oder online. Ein persönliches und individuelles Glücksbuch für Mona: Die beliebtesten italienischen Mädchennamen . Für ihren Job ist Mona Vetsch viel rumgekommen, nicht nur wegen Corona geniesst sie privat ihr neu entdecktes Glück. Reporter Spezial - Mona Vetsch fragt nach (Reportagereihe) CH/2020 am 24.12.2020 um 22:10 Uhr im TV-PROGRAMM: alle Infos, alle Sendetermine Die rund 70-minütigen Sendungen bestehen aus Reportage- … Die Menschen, die Mona Vetsch im Brockenhaus Arche trifft, wissen es. Sie waren für Ihren Job viel unterwegs, was ist mit Reisen in Zeiten von Corona?Mein Bedürfnis, unterwegs zu sein, ist privat nicht mehr so gross. In den letzten Wochen haben ja viele von uns eine neue Art von Glücklichsein entdeckt. Was passiert, wenn man einen Job sucht, aber einfach keinen findet? Das ist es auch, was ich an meinem Beruf liebe, die Möglichkeit, in andere Welten und Leben reinzuschauen. Aber als ich jung war, hat mich das überhaupt nicht interessiert. Stimmt aber nicht. Um herauszufinden wie Schönheit und Glück zusammenhängen, spricht Mona Vetsch mit einem 70-jährigen Model, aber auch mit einer blinden Frau, die beide von ihrer subjektiven Wahrnehmung von Schönheit erzählen. Mona Vetsch fragt nach (Teil 3) Die Suche nach Antworten auf die Frage, ob Glauben glücklich macht, führt Mona Vetsch zur katholischen Kirche Maria-Lourdes in Seebach, wohin viele Gläubige pilgern. In allen Schichten wird gegen Falten gespritz. Sie hat in ihrer vierteiligen TV-Sommerserie Menschen in der Schweiz nach Glücksfaktoren befragt. Wann fangen Sie an zu wandern?Die Idee, einen Nik Hartmann ersetzen zu wollen, die funktioniert nicht.